LOVELY ANTIQUES
LOVELY ANTIQUES

Der Name ist  Ausdruck meiner Begeisterung für meine alten reizenden Möbelstücke. Ich bin ein Spezialist für alte Möbel. Neue Möbel können formschön und funktionell sein, aber nichts kann die Ansicht und Wahrnehmung einer Patina, gewachsen in der Zeit übertreffen. Alte Gebrauchspuren auf einer antiken Oberfläche, das ist der  Geschmack den ich vertrete, und den ich Ihnen mit meinen schönen Möbeln zeigen kann. Wenn Sie die gleiche Freude empfinden und das Gefühl haben dieses Möbel spricht Sie an (Vielleicht sogar im wörtlichen Sinne) ...

Können Sie es auch kaufen! Ich heiße Sie herzlich willkommen !



Ich bin  in Frankreich aufgewachsen. Mein Geschmack wurde im Alltag meiner Kindheit durch alte Möbel, ihrer Geschichte die sie erzählen konnten und dem französischen Flair geprägt. Meinem Großvater Albert, der für Verwandte und Freunde Möbelkopien baute, habe ich zugeschaut wie er aus Nußbaum Holznägel selbst per Hand gedrechselt hat. Die Begeisterung für sogenannte klassische Möbel packte mich aber in Deutschland. Ganz chic, modern bis puristisch , finde ich Möbel aus der Biedermeier Wohnkultur. Vor 20 Jahren, lernte ich die besten Biedermeier Möbel durch und durch kennen. Gezeichnet habe ich sie gern, aber am liebsten zerlegt ! Technisch, muss mein Mobiliar unbedenklich sein. Funktionalität und Standsicherheit müssen gegeben sein. Dabei sollte die Ausstrahlung  soweit wie möglich authentisch sein. An diesen Punkt unterscheide ich mich von anderen Anbietern. Ich habe mich für eine Handhabung und eine Behandlung, gemeint ist Reparatur und Restauration, für eine gelassenen Umgang entschieden. Tatsächlich ist es so, dass ich mich für einen unkomplizierten Umgang mit Alltagsmöbeln einsetzen möchte. Die französische Kultur im Umgang mit Gegenständen und dem Leben gemeinhin gilt als lässig. Um dieser Eigenschaft willen werden wir  seltsamerweise beneidet. Es führt dahin, dass man es nicht so ernst meint, mit unwichtigen Sachen. 

Dazu möchte ich nur einen Beispiel geben : ein Tisch hat vier Beine, gerade geschnitten, sich verjüngend. Wie das Leben ist, hat der Schreiner aus einem Kantholz eine „aufregende Stelle“ ausgesucht. Dort ist die Maserung enger, und das Holzbild lebhafter. Im ersten Jahr war das eine Bein ganz bestimmt gerade. Kurz danach hat er sich unvermeidlich verzogen. Heute ist das
Bein regelrecht krumm.  Man könnte meinen :“Es tanzt“.
Sollte man es nun zum Feuerholz degradieren (schlimmstenfalls), oder sollte man das Bein ersetzen, vielleicht begradigen ?  Ein deutliches NEIN. Persönlich finde ich solche Tische viel interessanter. Der Tisch ist individuell, ja ein Unikat. Er zeigt seinen bestimmten Charakter- entstanden und gelebt-- im Leben dieses Tisches

Mit Lovelyantiques, trete ich mit Möbeln auf, von denen ich wirklich etwas erzählen kann. Auch können Sie sicher sein, dass ich eine rigorose Vorauswahl durchgeführt habe. Für Sie, finde ich die perfekte Kombination von Holzbild, klassischer Eleganz, stimmiger Proportionen, Alltagstauglichkeit, (das Leben ist zu kurz um langweilige Möbel  zu pflegen), Bis hin zu einem angemessenen Verkaufspreis den ich Ihnen anbiete. Kommoden, Schränke, Küchenschränke, Tische, Stühle, Sessel, Beistelltische, Sekretäre, Schreibtische... originale und originelle Möbel. Aber auch Bücherschränke, Sofatische (Couchtische), Flurkommoden, Bänke, und viele mehr, auch Möbel die es damals sowieso nicht, oder selten gab. Ein Fernsehschrank ist das beste Beispiel. Noch vor 10 Jahren waren die Schränke nicht tief genug. Ich musste die Rückwände umbauen. Heute reicht einen Regal mit 25cm Tiefe aus.
Bei Lovelyantiques finden Sie mit Respekt und Tradition behandelte Möbel. Meistens zieht die des Kunden eigene Kreativität die Blicke an.
Ein Schlittenbett zum Beispiel, dürfen Sie als eine (meine) Spezialität betrachten. Es sind die aus meiner Sicht, die mit am stärksten vom Gefühl des Tischlers geprägte Möbel. Ganz bestimmt auch ein Signal an die Kinder--- die wir alle bleiben wollen. Wahrhafte Transportmittel in einer traumhaft feinfühligen Reise Anno dazumal. Die romantische Silhouette meiner Betten übermittelt Schutz, Geborgenheit, Wiege und sichereren Geschmack.


Es ist ganz natürlich das die Möbelauswahl unzähligen Geschmackstrend’s unterliegt. Alle meine Möbel werden geliebt wie auch abgelehnt. Auf unzähligen Antikmärkte habe ich es erlebt, der direkte Kontakt  mit Kaufinteressierten hat es  bewiesen : Ich habe missbilligende  Kunden erlebt, ebenso wie Kunden die beeindruckt und berührt waren.
 Berührt, bin ich gleichermaßen wenn ich zum ersten mal vor dem Möbel stehe. Daher der Ausdruck „lovely“, gemeint ist: „niedlich“, „fantastisch“, „süß“, „hinreißend“, „schön“, „wundervoll“ oder „cool“.
Liebevolle Ausdrücke, Herzensschreie, unwiderstehliche Ausstrahlung, Gefühle des Augenblicks einer Begegnung. Das ist die häufige Reaktion. Wieso ?
Ganz einfach : Es ist der Charme. Es kommt von etwas fremdem, etwas was Sie sofort umringt mit wohltuendem Gefühl. Lust, Kraft, manchmal auch Verletzlichkeit strahlt diese Situation aus. Jawohl, auch ein Möbel zeigt Gefühle. Es erfüllt einen bestimmten Zweck und strahlt dabei genau das aus; was Sie ihm gegenüber aussenden.


Viele meiner Möbel stammen aus Frankreich. Echte „Landhaus“ Möbel. Provence, Côte d’Azur, Bretagne, Gascogne, Pyrenäen, Atlantik, Normandie, Loire. Die Auswahl der Herkunftsorte liest sich beinahe wie ein Weinlexikon. Ein Lexikon der Regionen und Ihrer Menschen ist aber auch. Innbegriffe für Urlaub, Auszeit, Gastronomie, Impressionen, Tapetenwechsel. Was für Afrika die Safari ist, ist bei uns im Mittelmeerraum das Landhausleben. Wein, Essen, Märkte, Restaurants ...Landprodukte. Familienkultur, lange Sommerferien. 

Der französische Landhausstil ist dafür bekannt, ein Wohnambiente einmaliger Behaglichkeit zu schaffen. Leichtigkeit, Wärme und Tradition gehen Hand in Hand mit der Qualität und Robustheit der Möbel.„Landhaus“. Allein das Wort ist ein Versprechen, zumindest eine Erwartung. Eine Fantasie die man sich leisten kann. Mit der Vokabel „Landhausstil“ errichtet man eine schützende Umgebung. Wie im Licht der Provence. Es kann Frankreich sein, oder die Toskana. Es geht um ein Gefühl; um die Wahrnehmung von Licht und Geborgenheit. Für sich--- für das Gegenüber, um zu zeigen das man der Erde zugehörig ist. Am liebsten zu Hause in der dazu passenden Stimmung.
Landhausmöbel gibt es wirklich. Auch bei mir. Jedoch, gibt es jedes Stück nur einmal. Deswegen .... schnell zu Lovelyantiques.

Mit besten Wünschen,

Ihr
Vincent Borderieux


Druckversion Druckversion | Sitemap
© LOVELY ANTIQUES